top of page
  • Sabine

Der Differenzbetrag


Vor mir im Supermarkt steht eine ältere Frau und legt 2 Packungen mit Fleisch auf das Kassenband, sie hält das Geld zur Bezahlung schon in der Hand. "Das macht 11,98 €", sagt die Kassiererin freundlich. Die Frau sieht überrascht auf, greift in ihren Einkaufsbeutel und zieht einen Werbeprospekt heraus. "Hier, sehen Sie", meint sie, "die Eisbeine sind im Angebot und kosten nicht soviel." "Die waren nur bis gestern im Angebot, heute leider nicht mehr", erwidert die Kassiererin. Die ältere Frau blickt auf das abgezählte Geld in ihrer Hand und sagt verlegen: "Dann kann ich das Fleisch nicht kaufen, meine Rente reicht nicht. Es tut mir leid, dass Sie das jetzt zurücknehmen müssen."

Ohne zu überlegen sage ich zur Kassiererin: "Sie brauchen das jetzt nicht stornieren, ich bezahle die Differenz." Und weiter zur Frau gewandt: "Ich mache das gerne für Sie, das ist in Ordnung." Sie schaut mich überrascht und dankbar zugleich an und meint: "Wissen Sie, mein Mann ist zu Hause, er kann nicht mehr so, aber Eisbein, das isst er so gerne, darüber freut er sich immer." "Grüßen Sie bitte Ihren Mann und alles Gute für Ihn", verabschiede ich mich von ihr. Wir lächeln beide.

21 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Let_Be_Good_golden_blue_final_1_German_No_Net_png.png
bottom of page