top of page
  • Sabine

Eine gute Tat

Aktualisiert: 14. Mai 2023


Ich war vor kurzem in einem Markt für Tierbedarf und als ich an der Kasse stand, fiel mir das Zirpen der dortigen zum Verkauf angebotenen Heimchen auf. Als Reptiliennahrung werden sie zahlreich und auf leider allerkleinstem Raum in einer Plastikbox gehalten. Nach meinem Einkauf und schon einige Schritte weit von dem Laden entfernt, hatte ich den Impuls wieder umzukehren und einige der Heimchen mitzunehmen, um sie später in die Freiheit zu entlassen und kaufte kurzerhand eine Box.

Am Nachmittag desselben Tages setze ich sie mitten auf einer sonnigen Wiese in ihr neues Leben und freute mich, der Krabbelei durch Gras und Blätter zuzuschauen.

Die Achtsamkeit die Heimchen und ihre Haltung an der Kasse überhaupt wahrzunehmen, kam wohl auch durch einen sehr guten Beitrag, den ich auf ARTE gesehen hatte.

„Buthan - Dem Himmel so nah“ beschreibt neben einer faszinierenden Landschaft auf eindrückliche Weise den aus tiefstem Mitempfinden herrührenden Umgang der Menschen mit den Tieren dort, für deren Leben sie sich mit großem persönlichen Engagement einsetzen.

Es ist eben letztendlich immer unser Handeln in dem wir wahrhaftig sind.


Sabine





15 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Let_Be_Good_golden_blue_final_1_German_No_Net_png.png
bottom of page